verivox.de: Kinder nicht alleine im Netz surfen lassen

jugendschutz.net

Eltern sollten Kinder nicht alleine im Internet surfen lassen. Nur so könnten die Jungen und Mädchen vor Gewaltszenen und pornografischen Darstellungen im Netz geschützt werden, rät die Initiative "Schau hin" in Hamburg. So nutzte zwar die Hälfte der 6- bis 13-Jährigen in Deutschland das Internet. Jedes zweite Kind gehe jedoch ohne Begleitung Erwachsener online, teilt die Initiative zum "Safer Internet Day" (Tag des Sicheren Internets) am Dienstag (7. Februar) mit.