baden-online.de: Per Mausklick in den roten Bereich

jugendschutz.net

Surfen und Chatten kann für Kinder und Jugendliche interessant und lehrreich sein, wenn es sich um die Erweiterung des Wissens handelt. Doch im Chatroom und beim Surfen lauern viele Gefahren, die auf den ersten Klick nicht immer durchschaubar sind. Verlockend, dass in Chat-rooms eine Unterhaltung mit Menschen auf der ganzen Welt möglich ist.[...] Leider treiben hier auch Pädosexuelle ihr Unwesen. Schaffen zuerst Vertrauen, geben sich vielleicht als Gleichaltrige aus, bis sie sich dann zu einem realen Treffen verabreden. Immer wieder kommt es vor, dass solche Kinder oder Jugendliche dann sexuell missbraucht, manchmal sogar entführt oder getötet werden.[...]
Fotohandys sollten nicht an Kinder verkauft oder verschenkt werden. Viele wissen nicht, dass beispielsweise Personen nicht heimlich oder gegen ihren Willen fotografiert werden dürfen. Wer heimlich eine Mitschülerin auf der Schultoilette oder in einer Umkleidekabine filmt, macht sich strafbar. Es sind Vorfälle bekannt geworden, die Gewalthandlungen wie Vergewaltigungen, "happy slapping" (fröhliches Schlagen) zum Thema hatten. Leider landen oftmals aus dem Internet pornographische, gewaltverherrlichende Inhalte, die Demütigungen, Vergewaltigungen zeigen, auf dem Handy-Display.