welt.de: Gruscheln für Minderjährige - SchülerVZ-Start

jugendschutz.net

Das StudiVZ war Ende des vergangenen Jahres mit Skandalen in die Schlagzeilen geraten. So gab es schwere Datenschutz- und Sicherheitsbedenken sowie Sexismus-Vorwürfe. Hunderte männliche Nutzer hatten einen Tauschring für die Daten von Studentinnen gebildet und diese dann belästigt. Trotz Hinweisen war StudiVZ nicht eingeschritten. [...] Solche Vorfälle sollen beim SchülerVZ vermieden werden. "Datenschutz wird groß geschrieben", verspricht das Unternehmen. So könnten etwa Jugendliche auf Wunsch ihren Nachnamen ausblenden. Ein Verhaltenskodex und ein Aufpasser-Team sollen vor Belästigungen schützen.