de.internet.com: Internet-Nutzung wird durch Web 2.0 tief greifend gewandelt

jugendschutz.net

Das Nutzungsverhalten der jungen Internet-Nutzer in Deutschland hat sich 2006 tief greifend gewandelt. Hintergrund hierfür ist die zunehmende Verbreitung von Web 2.0-Angeboten. Dominierte in den vergangenen Jahren der passive Internet-Anwender, der primär Inhalte abruft, so steht jetzt der aktive, gestaltende User im Vordergrund. Das geht aus heute in Hamburg veröffentlichten Ergebnissen der deutschen Jugendtrendstudie Timescout hervor.