faz.net: Papst warnt vor schädlichem Einfluss des Internets

jugendschutz.net

Papst Benedikt XVI. hat die Medien aufgerufen, Familienwerte zu unterstützen. Zugleich warnte er vor dem oftmals "destruktiven" Einfluss von Internet und Fernsehen auf junge Menschen. [...] "Andererseits ist es offensichtlich, dass vieles schädlich ist, was weltweit in die Häuser von Millionen Familien übertragen wird", fügte der 79-jährige hinzu. Er appelliere daher an die Führer und Produzenten der Medienindustrie, die Wahrheit zu erhalten, die Menschenwürde zu schützen und sich für Familienbelange einzusetzen.