informationweek.de: Youtube - Die Geister die ich rief

jugendschutz.net

Dass Popularität auch ihre Schattenseiten haben kann, erfährt diese Tage das Videoportal Youtube. In mehreren Ländern laufen derzeit Versuche, gegen den von Google übernommenen Videodienst mit gesetzlichen Mitteln vorzugehen. "Happy slapping" ist alles andere als lustig: Ein Mob von jugendlichen Angreifern überwältigt ahnungslose Passanten, ein Komplize filmt das ganze mit seiner Handy-Kamera und bereits kurz darauf steht der Clip zur Erheiterung Gleichgesinnter im Internet. Eine Schlüsselrolle bei solchen und ähnlichen Umtrieben spielt - wenn auch ungewollt - zumeist das Videoportal Youtube, auf dem die Gewalt-Clips oft angeboten werden.