Wormser Zeitung: Sexuelle Belästigungen beim Chatten

jugendschutz.net

Kinder und Jugendliche werden im Internet und über das Handy häufig mit sexueller Gewalt und Pornografie konfrontiert. Besonders in Internetchats kommt es oft zu Belästigungen.
"Nirgendwo ist es leichter, Nacktfotos oder pornografische Videos zu verbreiten und über Sex zu sprechen", sagte die Geschäftsführerin des Kölner Netzwerks "Innocence in Danger" (Unschuld in Gefahr), Psychologin Julia von Weiler, zu Beginn einer Experten-Tagung gestern in Münster.