intern.de: Briten weiten Jugendschutz aus

jugendschutz.net

Die britischen Gesetzgeber planen eine Erweiterung der Jugendschutzgesetze und bewegen sich damit möglicherweise auf eine schwierige Gratwanderung zu: Die Gesetze sollen so erweitert werden, dass auch computer-generierte Bilder, manuipulierte Fotos, Cartoons oder auch Zeichnungen verboten werden, wenn sie sexuelle Handlungen zeigen, bei denen Kinder beteiligt sind.