heise: US-Politiker fordert regulierte Zulassung von Online-Glücksspielen

jugendschutz.net

Der demokratische Abgeordnete des US-Repräsentantenhauses Barney Frank will das faktische Verbot für Internet-Casinos aufweichen. In seinem Entwurf zum Internet Gambling Regulation and Enforcement Act of 2007 schlägt er Ausnahmeregelungen für eigens lizenzierte Betreiber solcher Online-Angebote vor. Die Lizenzen sollten beispielsweise nur erteilt werden, wenn technische Vorkehrungen getroffen werden, um Minderjährige von Wetten und Glücksspielen abzuhalten. Außerdem geht es Frank nach eigenen Angaben darum, Spielsucht, Betrug und Geldwäsche zu verhindern.