factum-magazin.ch: Mainz - Diskussion über Second Life

jugendschutz.net

Die Computerwelt "Second Life" beschäftigt immer breitere Kreise. Das 8. Mainer Mediengespräch steht unter dem Titel "Second Life - ein zweites Leben, eine neue Welt?"

Experten aus Wissenschaft, Medien und Politik diskutieren am Montag, 11. Juni, an der Universität Mainz über reale Herausforderungen der virtuellen Welten. [...] Soweit es um das Recht geht, stellt sich die Frage, ob die virtuelle Welt (inneren) rechtlichen Bindungen unterliegt oder ob lediglich das Vertragsverhältnis zwischen Spieler und LindenLab als Betreiber von "Second Life" einschlägig ist. [...] In "Second Life" kann man in ein virtuelles Kino gehen und für 10 Cent die Stunde - ohne Altersprüfung - reale Pornofilme ansehen. Gibt es einen Jugendschutz in "Second Life"?