freiepresse.de: Virtuelle Welt von Second Life nur für Erwachsene

jugendschutz.net

Die Erfinder von Second Life wollen Minderjährigen konsequent den Zutritt zu der virtuellen Welt verwehren. "Die Plattform Second Life ist nur für Erwachsene", bekräftigte ein Sprecher von Linden Labs am Montag (Ortszeit) in San Francisco gegenüber der Nachrichtenagentur AFP. Das Unternehmen habe "strenge Maßnahmen" getroffen, um Minderjährigen den Zugang zu verwehren. Der Sprecher reagierte damit auf Kritik von Familienorganisationen. Diese hatten sich über Sex-Clubs und Glücksspielbereiche in der Internet-Parallelwelt empört, die auch Kinder ohne Sperren besuchen konnten.