bild.de: 700 Verdächtige - Polizei zerschlägt weltweiten Pädophilen-Ring

jugendschutz.net

Die britische Polizei hat einen weltweit operierenden Pädophilen-Ring zerschlagen! Es gibt 700 Verdächtige.

Nach britischen Medienangaben wurden Kinderschänder in der ganzen Welt identifiziert, in 35 Ländern wurde man fündig, allein 200 Pädophile sollen aus Großbritannien kommen.

Die Kinderschutzbehörde Ceop meldete, dass 31 Kinder aus der Gewalt ihrer Peiniger gerettet werden konnten.
Möglich wurden die Identifizierungen durch die Festnahme von Timothy David Martyn Cox (27) im September letzten Jahres. Der Brite betrieb die Internet-Seite, auf der sich Pädophile zum Chatten trafen und Bilder und Videos von Kinder-Vergewaltigungen austauschten.

Die Fahnder ließen die Seite weiter laufen, gaben sich unter falschen Namen als Pädophile aus. So konnten sie die Kinderschänder überführen.
Selbst hartgesottene Polizisten wurde schlecht bei den grauenvollen Bildern. Offenbar wurden einige Kinder vor laufender Kamera missbraucht - und Dutzende Pädophile sahen dabei online am Computer zu.