nh24.de: Auch Sexualstraftäter nutzen das Netz

jugendschutz.net

"Chatten" (engl. plaudern) ist vor allem bei jugendlichen Internetnutzern sehr beliebt. "Allerdings birgt die Anonymität des Internets auch Versteckmöglichkeiten für Sexualstraftäter", erklärt LKA-Präsident Peter Raisch. Dabei kommt es häufig zu massiven und auch ganz direkten Belästigungen auf sexueller Basis durch die Täter. Davon betroffen sind vor allem Kinder, Jugendliche und Frauen.