spiegel.de: "Second Life"-Betreiber verbietet Glücksspiel

jugendschutz.net

Die virtuelle Welt "Second Life" ist an vielen Stellen ein gesetzloser Ort. Neben Cybersex war auch virtuelles Glücksspiel mit echten Einsätzen dort stets populär. Nun kommen die Betreiber rechtlichen Problemen mit einem Zock-Verbot zuvor - bislang ohne rechten Erfolg.