ksta.de: Häme auf der Homepage

jugendschutz.net

Stell dir vor, du setzt dich nach der Schule gemütlich vor den PC, klickst dich durch ein paar Homepages. Du schreibst hier und da einen Gästebuch-Eintrag, hüpfst ein paar Links weiter - und plötzlich kriegst Du einen Riesen-Schreck: Du bist auf eine Homepage gestoßen, wo bösartige Lügen über dich verbreitet werden. [...]
Diese Frage stellen sich offenbar sehr wenige Jugendliche, denn das Online-Mobbing - auch Cyber-Bullying genannt - greift um sich.