heise: Google warnt vor Antisemitismus

jugendschutz.net

Google hat bekannt gegeben, dass bei Benutzung von Google.com und Google.co.il die Suche nach "Jew" zur Ausgabe von Treffern mit der Charakterisierung "Offensive Search results" führen kann. Google versichert, dass das Unternehmen nicht für die Inhalte von Webseiten verantwortlich ist, die als Treffer ausgegeben werden. Die Eingabe von "Jew" würde teilweise zu unerwarteten Ergebnissen führen, weil dieser Begriff oft in antisemitischen Kontexten auftaucht. Anders sei dies bei Begriffen wie "Judaism", "Jewish" oder "Jewish people".
Google betont, dass die Suchergebnisse nicht von Ansichten der Mitarbeiter oder der Öffentlichkeit beeinflusst werden. Man werde allerdings prüfen, wenn es Beschwerden gebe. Aus den Suchergebnissen schließe man nur Seiten aus, wenn sie gegen die Richtlinien verstießen oder dies nach den jeweiligen Landesgesetzen erforderlich sei.