heise: SchülerVZ-Reichweite - Die Schüler klicken wie verrückt

jugendschutz.net

In seiner Reichweitenstatistik für Online-Medien hat die IVW in den Zahlen für den Dezember 2007 erstmals auch das SchülerVZ ausgewiesen, das soziale Netzerk für Schüler. Mit knapp 5,3 Milliarden Seitenabrufen (Page Impressions) schaffte der erst im Februar 2007 gestartete Dienst auf Anhieb den Sprung auf den zweiten Platz, knapp hinter dem Schwesterdienst StudiVZ (5,3 Milliarden Page Impressions). Zum Vergleich: Die drei nächstplatzierten T-Online, mobile.de und Yahoo kommen zusammen auf weniger als 5 Milliarden Page Impressions.