ksta.de: Kölner Schüler quälten Obdachlose brutal

jugendschutz.net

Zwei Kölner Schüler haben gestanden, mehrere Wochen lang Obdachlose misshandelt und gedemütigt zu haben. Die beiden 16-Jährigen sollen ihre Opfer teilweise im Schlaf überrascht mit Urin übergossen und verprügelt haben. Ihre brutalen Angriffe filmten sie mit einer Handy-Kamera und präsentierten die Clips anschließend im Internet-Videoportal "Youtube". Nach Angaben der Polizei handelt es sich um einen "extremen Fall" des sogenannten "Happy Slapping" (Fröhliches Schlagen). Derartige grundlose Angriffe auf fremde Personen haben bereits vor einigen Jahren in England und in der Schweiz Schlagzeilen gemacht. [...]