spiegel.de: Direktor montiert Schülerinnen-Nacktfotos - suspendiert

jugendschutz.net

Die Staatsanwaltschaft Siegen ermittelt gegen den Konrektor einer Schule, weil er Nacktfotos Minderjähriger aus dem Internet heruntergeladen haben soll. Die Gesichter der darauf dargestellten Mädchen ersetzte er der Behörde zufolge durch Porträts seiner Schülerinnen. [...]

Der stellvertretende Direktor einer Hauptsschule im Kreis Siegen-Wittgenstein war im Dezember im Zusammenhang mit dem bundesweit größten Fall von Kinderpornografie ins Visier der Ermittler geraten.