fr-online.de: Internetsurfen bei Jugendlichen beliebter als TV-gucken

jugendschutz.net

Junge Deutsche verbringen mehr Zeit im Internet als vor dem TV. Dies ergab die Online-Studie von ARD und ZDF. Die 16- bis 24- Jährigen gehen demnach im Durchschnitt 13,8 Stunden pro Woche ins Netz. Damit hat das Internet erstmals in dieser Altersklasse das Fernsehen vom ersten Platz der meist genutzten Medien verdrängt. Vor dem Flimmerkasten verbringen die jungen Leute im Schnitt 13,5 Stunden pro Woche.