20min.ch: Handy-Pornos - Polizei zieht immer mehr Telefone ein

jugendschutz.net

[...] "Pro Woche ziehen wir im Schnitt sechs Handys von Jugendlichen ein." Das Alter der Porno-Konsumenten ist massiv gesunken: "Schon manche 10-jährige Knaben haben den ersten Kontakt mit Pornografie", sagt der Sexualpädagoge Christian Conrad. "Junge meinen, Sexfilmchen auf dem Handy machten sie auf dem Pausenhof zum absoluten Platzhirsch." Es gelte das Motto: je krasser, desto cooler. Problematisch sei dabei, dass diese Jugendlichen glaubten, Pornos würden die Wirklichkeit wiederspiegeln. "Beim ersten Mal sind dann viele enttäuscht", so Conrad.