wiesbadener-tagblatt.de: Eine Parallelwelt im Internet - Europäischer Datenschutztag in Mainz

jugendschutz.net

Die Online-Generation und der Datenschutz: Zwei Dinge, die zusammengehören - deren Verbindung allerdings noch längst nicht überall drahtlos funktioniert.[...]
Vor allem für Kinder und Jugendliche müsse ein Internet gewährleistet werden, das die Nutzer schütze: Datenmissbrauch, der über Netzwerke wie StudiVZ, SchülerVZ und vergleichbare Foren zustande komme, sei eines der Risiken, zählte Friedemann Schindler von "Jugendschutz.net" auf, ein zweites sei die Konfrontation mit Websites, deren Inhalte pornografischer oder gewaltverherrlichender Natur seien; Eine dritte lauernde Gefahr, mit der sich seine Institution befasse, seien die kommerziellen Aspekte. Mindeststandards für Messenger und Chat-Dienste müssten her, ein "Verkehrsleitplan" wie Jugendschutz im Internet aussehen könnte.