pressetext.at: Flexiblere Kindersicherung fürs Web geplant

jugendschutz.net

Mehr als 70 Technologie-Unternehmen, die meisten davon Start-ups, stellen ihre Produkte auf der dreitägigen Konferenz DEMO [...] vor, die am Montag begonnen hat.[...]
Ein bekannter diesjähriger Teilnehmer ist Symantec, das die "Family Safety Initiative" vorstellt. Projektziel ist ein besseres Kinderschutz-Produkt für das Web. "Die meisten aktuellen Systeme basieren auf Webfiltern, einige haben Optionen um einzelne Internet-Dienste zu sperren", beschreibt Mark Bootz, Leiter des Prüflabors der Kommission für Jugendmedienschutz www.kjm-online.de, den Stand aktueller Produkte für pressetext.