az-web.de: Messerstich nimmt seinen ganz harmlosen Anfang im Internet

jugendschutz.net

Weitere Erkenntnisse der Ermittler zu den Hintergründen der tödlichen Messerattacke vom Freitag belegen, dass die traurige Tat nicht politisch oder rassistisch motiviert war. [...] Nach den Recherchen der Kriminalisten im Aachener Polizeipräsidium wurde die Freundin eines Mitglieds aus der Gruppe der mutmaßlichen Täter in einem solchen Forum des Internets von einem Mitglied aus der Gruppe um den 19-Jährigen aus Eschweiler "angemacht". Darüber habe es dann eine intensive und kontroverse Diskussion zwischen mehreren Beteiligten gegeben - aber eben virtuell via Internet. Allerdings sei der Zwist dort bereits beigelegt gewesen, erklärt der Pressesprecher der Aachener Staatsanwaltschaft, "als sich die beiden Gruppen dann wirklich zufällig am Freitagabend in Stolberg begegneten".