heise: YouTube boomt weiter

jugendschutz.net

Das zum Google-Konzern gehörende Videoportal YouTube lässt seine Konkurrenten in den USA weit hinter sich. Nach Zahlen des Internet-Marktforschungsunternehmens Hitwise konnte die Anfang 2005 gegründete Online-Plattform im vergangenen Monat 73,2 Prozent aller Besuche von US-Videoportal-Seiten auf sich vereinen. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum (55,3 Prozent) bedeutet dies eine Steigerung um 32 Prozent.