zisch.ch: Schüler beleidigen Lehrer massiv im Internet

jugendschutz.net

40 Schüler aus Kriens haben im Internet Lehrpersonen übel beschimpft und ausgestellt. Die Schulleitung stellt die Fehlbaren zur Rede, verzichtet aber auf Klagen. [...] In Gesprächen mit Schülern bekam die Schulleitung Wind von der Sache. "Sofort wurden viele Einträge gelöscht", ist sich der Rektor sicher. 40 Schülern, vor allem aus der Sekundarstufe, konnte eine Beteiligung nachgewiesen werden. [...] Gemäss Buholzer haben die Schüler die Lehrpersonen teilweise mit dem Handy fotografiert und gefilmt. Die Fotos wurden verunstaltet und mit fiesen Kommentaren ins Internet gestellt. In anderen Fällen wurde in Chatforen über die Lehrer hergezogen. [...] Eine Klage wäre möglich. [...] Schule und Lehrpersonen verzichten jedoch vorderhand auf strafrechtliche Massnahmen. "Einem grossen Teil der Fehlbaren war nicht bewusst, welche Konsequenzen ihr Tun hat. Eine gewisse Nachlässigkeit ist offensichtlich", erklärt Rektor Buholzer. Er betont allerdings: "Dies entschuldigt nichts."