heise: Täter beim Internet-Mobbing sind oft selbst Opfer

jugendschutz.net

Mobbing über das Netz ist nur eine von vielen Methoden, mit denen Schüler andere Schüler terrorisieren. In einer Studie des Zentrums für empirische pädagogische Forschung der Uni Landau erklärten 84 Prozent der Schüler, die andere online oder per Handy mobben, dass sie auch im realen Leben als Täter auftreten: Sie bedrohen und beleidigen Mitschüler oder streuen Gerüchte über sie.