pressetext.at: Sicherheitsgefühl im Web ist mangelhaft

jugendschutz.net

Die jährliche "Online-Wellbeing"-Studie des finnischen IT-Sicherheitsunternehmens F-Secure hat untersucht, wie bewusst sich Internetnutzer der Gefahren sind, die im Internet auf sie zukommen können. [...]
Nur sieben Prozent der befragten Eltern sind der Meinung, dass ihre Kinder im Internet vollkommen ungefährdet sind. Die Aussage "Meine Kinder sind sicher, wenn sie online sind", konnten mehr als ein Drittel der Befragten weder bejahen noch ablehnen. Trotz der auffälligen Unentschlossenheit bei dieser Thematik haben 54 Prozent der Befragten diese Aussage verneint. In Deutschland sind sogar 69 Prozent der Auffassung, dass ihre Kinder im Internet nicht sicher sind.