taz.de: Unerwünschte Verbindung: Nazi-Seite warb für Bild.de

jugendschutz.net

Eine rechte Website hatte Werbung für das Internetportal der Bild geschaltet. Ohne Wissen von Bild.de, so ein Sprecher. Eine externe Agentur habe die Werbung eingekauft. [...] Auf rechtsextremen Websites findet sich aber öfter kommerzielle Werbung. "Im Jahr 2007 erreichte das deutschsprachige rechtsextreme Angebot im Internet einen neuen Höchststand," sagt Michael Wörner-Schappert vom jugendschutz.net.