derwesten.de: "Jen" war keine gute Freundin

jugendschutz.net

Im Frühling 2007 war "Jen" plötzlich im ICQ-Chat aufgetaucht. Und bis in die Sommerferien hinein hatten sie und "Zicke", ihre neue Freundin (12) aus Oer-Erkenschwick, via Internet gequatscht. Irgendwann allerdings schickte "Jen" keine Nachrichten mehr von Pferden, irgendwann schickte sie Fotos von Frauen in sexuellen Posen. Und ein Geburtstagspaket mit Liebeskugeln, Dildo. Traurige Wahrheit: "Jen" war kein nettes Mädchen. Sie war ein 41-jähriger Mann mit böser Absicht. [...]
Das Gericht hatte keinerlei Zweifel an der Aussage der Gymnasiastin, verhängte wegen Kindesmissbrauchs und Verbreitens pornografischer Schriften acht Monate auf Bewährung sowie eine Geldbuße von 1500 Euro.