merkur-online.de: Cyber-Mobbing - Wenn Schüler im Netz lästern

jugendschutz.net

Mobbing kriegt durch das Web 2.0 eine neue Dimension.Wer über SchülerVZ, Spick-Mich und Youtube diffamiert wird, ist Opfer des Cyber-Mobbings, international wird das Cyber-Bullying genannt. In Los Angeles ging vor kurzem der erste Prozess um Internet-Bullying in den USA zu Ende. Dort hatte sich eine Schülerin infolge Mobbings umgebracht. Das Problem ist aber auch ein deutsches.[...]
34 Prozent aller Mobbingopfer in Deutschland sind Schüler. Damit sind die elf- bis 20-Jährigen die größte Opfergruppe, hat eine Studie der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Sachsen-Anhalt ergeben.