heise: Erzbischof von Westminster warnt vor Social Networking

jugendschutz.net

Vincent Nichols, seit Mai 2009 Erzbischof von Westminster und Primas der Katholiken in England und Wales, warnt vor möglichen Auswirkungen des Social Networking. Insbesondere Jugendliche seien durch exzessive Betätigung auf Websites wie MySpace oder Facebook gefährdet, da sie dort flüchtige Beziehungen mit anderen Menschen führten und Probleme bekommen können, wenn dieses Netz zusammenbricht. Internet und Mobiltelefone entmenschlichten das Gemeinschaftsleben, sagte Nicols in einem Interview mit dem Sunday Telegraph. Er bezieht sich damit auf den Tod einer 15 Jahre alten Schülerin, die eine Überdosis Schmerztabletten zu sich genommen hatte, nachdem sie im Social Network Bebo schikaniert wurde.