heise: Google startet Echtzeitsuche

jugendschutz.net

Google erweitert seine Suchfunktionen um eine Echtzeitsuche in Quellen wie Nachrichtenseiten, Twitter, Facebook und Blogseiten. Dabei aktualisiert Google die Ergebnisseite in Echtzeit, also sofort nach dem Finden neuer Suchresultate. Das Unternehmen hat dazu Vereinbarungen mit sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook und Myspace getroffen, um Postings auf diesen Plattformen in seine Suchergebnisse einbetten zu dürfen, erklärte Google-Managerin Marissa Mayer am heutigen Montag anlässlich der Vorstellung der neuen Funktion. Die Echtzeitfunktionen "Latest Results" sind anfangs nur auf den englischsprachigen Google-Seiten nutzbar.