bnr.de: Events für Kinder

jugendschutz.net

Anhänger der rechtsextremen Szene bemühen sich um Einfluss in Schule und Kindergarten - der eigene Nachwuchs wird frühzeitig auf den Kurs "völkischen Gemeinschaftslebens" gebracht. "Knecht Ruprecht ruft Familien mit Kleinkindern zum Fest", so hieß es kurzzeitig auf der Internetseite der NPD in Lüneburg. [...] Immer selbstbewusster nehmen viele Neonazis ihre Kinder mit zu konspirativen Brauchtumsveranstaltungen oder einschlägigen Kulturevents. In der Einladung der geplanten Sonnenwende der NPD in Rheinland-Pfalz im "nördlichen Rheinhessen" am 19. Dezember heißt es ausdrücklich: "Kinder sind kostenfrei".