allgemeine-zeitung.de: Welcher Chat ist sicher? Broschüre gibt Hilfestellung

jugendschutz.net

Welche Eltern wissen schon genau, welche Gefahren ihren Kindern drohen, wenn sie im Internet surfen, sorglos an Chats teilnehmen und Mitglieder von Communitys sind? Sexuelle Belästigung, pornografische und rechtsextreme Inhalte, Cyberbullying-Attacken - junge User sind einer Vielzahl von Gefahren ausgesetzt und geben häufig zu viele persönliche Daten preis.
Welche Chats für Jugendliche geeignet sind und welche Verhaltensregeln sie beachten sollten, erklärt jugendschutz.net in der Broschüre "Chatten ohne Risiko?". Erstmals sind dort auch Soziale Netzwerke wie schülerVZ oder wer-kennt-wen.de berücksichtigt.
[...]
"Nur wenige Communitys und Chats besitzen ausreichende Sicherungsmaßnahmen", kritisiert Katja Knierim, Referatsleiterin bei jugendschutz.net. "Die Anbieter müssen ihre besondere Verantwortung wahrnehmen und Risiken für Kinder und Jugendliche wirksam reduzieren", fordert die Medienexpertin.