sueddeutsche.de: Mediennutzung von Jugendlichen - Internet liegt vorn

jugendschutz.net

Das Internet liegt bei jungen Mediennutzern eindeutig vorn: Sie verbringen fast die Hälfte (44 Prozent) ihrer Medienzeit im Internet. Auf Fernsehen entfällt 24 Prozent, auf Radio 12 und Print 10 Prozent. Das geht aus der aktuellen Timescout-Studie hervor.