heise: Google-CEO Schmidt - Verzicht auf Anonymität im Internet

jugendschutz.net

Google-Chef Eric Schmidt warnte in einer Podiumsdiskussion, die Gesellschaft sei grundsätzlich nicht auf die durch die technische Entwicklungen ausgelösten, kommenden Veränderungen vorbereitet.
[...]
Laut Schmidt ist die Gesellschaft wegen der weitgehenden Anonymität im Internet derzeit nicht in der Lage, mit diesen benutzergetriebenen Entwicklung umzugehen. Seiner Meinung nach lässt sich der Missbrauch der technischen Möglichkeiten nur mit wesentlich mehr Transparenz und einem vollständigen Verzicht auf Anonymität verhindern. Die Nutzer müssten für ihre Aktivitäten im Netz auch verantwortlich gemacht werden können.