sueddeutsche.de: Mehr Privatsphäre bei Facebook nun auch auf dem Handy

jugendschutz.net

Die Einstellungen für einen erhöhten Schutz der Privatsphäre bei Facebook lassen sich nun auch auf dem Handy vornehmen. Man habe die mobile Version der Website entsprechend verändert, teilte das Unternehmen in seinem Firmenblog mit.

"Egal wo ihr Facebook nutzt, um euch zu verbinden und Dinge zu teilen, solltet ihr in der Lage sein, sofort über eure Informationen zu entscheiden", erklärt Facebook seinen Nutzern. Diese können unter anderem bestimmen, ob Mitteilungen oder Fotos nur für die eigenen Freunde oder auch für deren Freunde sichtbar sein sollen. Ebenso ist es möglich, diese Daten für alle im Internet sichtbar zu machen.