KJM: 'Vertrauenswürdigkeit und Verlässlichkeit der Kennzeichen essenziell'

jugendschutz.net

Die Novellierung des Jugendmedienschutz-Staatsvertrags (JMStV) verändert die Anforderungen an die Verbreitung entwicklungsbeeinträchtigender Inhalte - vor allem im Internet - grundlegend: Die Einführung einer Alterskennzeichnung von Onlineangeboten ist eine herausragende Änderung des neuen JMStV, der aller Voraussicht nach am 1. Januar 2011 in Kraft treten wird. Grund genug für die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM), die "Alterskennzeichnung" zum Thema des zweiten Teils ihrer neuen Veranstaltungsreihe "KJM transparent: Was bedeutet der neue JMStV?" am vergangenen Freitag zu machen.