Jugendschutz.net - Logo
 
jugendschutz.net
Hotline
Internationale Zusammenarbeit
Geschlossene Benutzergruppen
Gewaltdarstellungen
Rechtsextremismus
Selbstgefährdung
Hilfe für Eltern
Materialien

Hotline    News    Impressum    Sitemap     

Startseite > News > spiegel.de: Öffentliche Judenhetze im Netz  

spiegel.de: Öffentliche Judenhetze im Netz

Seit der Nachricht über die israelische Militäraktion gegen die "Solidaritätsflotte" tut sich im Netz Unheimliches: In sozialen Netzwerken wie Facebook nimmt die Zahl antisemitischer Hetzkommentare und rassistischer Witze rasant zu - und sie werden nicht einmal anonym ins Netz gestellt. [...]

Facebook kann oder will solche Inhalte nicht löschen, sofern sie nicht gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen. [...] Zwar wisse das Unternehmen, dass rechtsextremer "Nazi Content" in manchen Ländern illegal sei, jedoch heiße das nicht, dass er komplett aus dem sozialen Netzwerk verschwinden müsse.


zurück

 
Diese Seite ausdrucken Druckversion