heise: Bundesregierung hält Evaluierung von "Löschen statt Sperren" für unnötig

jugendschutz.net

Die Bundesregierung plant derzeit nicht, das Entfernen von Webseiten aus dem Internet, die den sexuellen Missbrauch von Kindern zeigen, unabhängig evaluieren zu lassen. [...]

Für den Beschluss des Bundeskabinetts, das Normenwerk vollständig aufzuheben, bezeichnete nun aber das Bundesinnenministerium in einer Antwort (PDF) auf eine Anfrage der SPD und der Grünen im Bundestag "die statistischen Auswertungen des Bundeskriminalamts" (BKA) sowie die Erfahrungen der Provider als "ausreichende Grundlage".