inside-handy.de: Apps demnächst mit FSK-Angaben

jugendschutz.net

Der US-amerikanische Industrieverband CTIA hat eine plattformübergreifende Initiative zur Einführung von Freiwilliger Selbstkontrolle (FSK) für Apps gestartet. Damit sollen die Entwickler ihre Apps anhand einer einheitlichen Bewertungsskala einschätzen. Das Vorhaben soll bis zum Ende des Jahres verwirklicht werden, berichtet das Online-Technikportal Cnet.com.

Ebenso wie Filme und Musik haben sich Apps zu einem alltäglichen Phänomen entwickelt. Aus diesem Grund sei ein eigenes App-Ratingsystem fällig, haben sich die CTIA-Mitglieder offenbar gedacht. Doch der Plan stößt auch auf Kritik. [...] Die Initiative könnte das Interesse an der App-Entwicklung eindämmen und damit den Innovationsfluss abbremsen.