heise: Zuckerberg will Facebook für Kinder öffnen

jugendschutz.net

Nach dem Willen von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg soll das soziale Netzwerk künftig auch für Kinder nutzbar sein, die jünger als 13 Jahre sind. [...] Zuckerberg sieht Facebook als Bildungsplattform, zu der bereits Kindern der Zugang ermöglicht werden müsse, denn die Erziehung beginne optimalerweise "in einem wirklich, wirklich jungen Alter". [...] Dabei versprach Zuckerberg, neben einer optimalen Lernumgebung werde das Unternehmen auch viel Wert auf die Sicherheit seiner jüngsten Mitglieder legen.