spiegel: Zuckerberg will doch keine Kinder in sein Netzwerk lassen

jugendschutz.net

Man hat ihn falsch verstanden, sagt Mark Zuckerberg. Der Facebook-Chef wolle, dass auch unter 13-Jährige Facebook nutzen dürfen, hatte die Mail Online berichtet. [...] Doch da habe man ihn falsch verstanden, sagte Zuckerberg nun der Agentur Reuters: Man bemühe sich explizit nicht darin, auch Kinder unter 13 als Mitglieder aufnehmen zu können. Das sei vielleicht eine Option für die ferne Zukunft, im Moment aber arbeite man daran nicht. Allerdings tummeln sich laut einer Untersuchung trotz Altersbegrenzung schon jetzt reichlich Kinder in dem Netzwerk [...].