deutsch-tuerkische-nachrichten.de: Türkei will härter gegen Kindesmissbrauch vorgehen

jugendschutz.net

Das Abkommen zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch ist offiziell in der Türkei in Kraft getreten. Das Abkommen hält fest, dass sowohl das Zwingen von Kindern zu sexuellen Diensten als auch die Inanspruchnahme von sexuellen Diensten durch Kinder [...] als sexuelle Ausbeutung gelten [...]. Dasselbe gilt für die Produktion, den Verkauf, den Vertrieb, die Ausstrahlung, das Anbieten oder die Beschaffung von pornographischen Videos mit Kindern. Schon der Vorschlag eines Treffens mit sexuellen Absichten einem Kind im Internet gegenüber ist strafbar.