heise: Irischer Datenschutzbeauftragter plant Facebook-Überprüfung

jugendschutz.net

In der kommenden Woche will die irische Datenschutzbehörde die europäische Facebook-Niederlassung einer Prüfung unterziehen. Bei der Überprüfung wird es auch um die Aufklärung von insgesamt 22 Beschwerden gehen, die der österreichische Jura-Student Max Schrems bei der Behörde gegen Facebook eingereicht hat. [...]

Max Schrems hatte während eines Studienaufenthalts an der kalifornischen Santa Clara University die Vorlesung eines Facebook Managers angehört und daraufhin von dem Betreiber des sozialen Netzwerks die im Zusammenhang mit seiner Person gespeicherten Informationen angefordert. Er erhielt daraufhin eine CD mit Daten. In den insgesamt 1200 Seiten fand er viele Informationen, die er längst gelöscht hatte.