fr-online.de: StudiVZ vor dem Ende

jugendschutz.net

Als Internet-Märchen begann die Geschichte von StudiVZ im Jahr 2005. Heute leidet das soziale Netzwerk an dramatischem Mitgliederschwund - und wird 2012 kaum überleben.

Der Patient wird sterben, der Zeitpunkt steht schon fest. Auf www.wannstirbtstudiVZ.com gibt eine unerbittlich tickende Uhr dem sozialen Netzwerk noch knapp zehn Wochen Gnadenfrist. Ein Balkendiagramm zeigt die Seitenbesuche pro Monat. Im Mai 2010 waren es über 450 Millionen, im November 2011 nur noch rund 80 Millionen. Eine orangene Linie verbindet die Monatswerte miteinander und bildet eine Gerade - die im März 2012 die x-Achse berührt: Exitus. [...]
Noch 16 Millionen Mitglieder hat StudiVZ, davon sind 9,8 Millionen aktiv. Das klingt zunächst nicht schlecht, doch Facebook vernetzt allein in Deutschland mehr als doppelt so viele Menschen.