derstandard.at: Jugendliche zeigen eklatante Lücken im Wissen über Medien

jugendschutz.net

Eklatante Wissenslücken zeigt eine an der FH Joanneum in Graz erstellte Studie über das Medienwissen österreichischer Jugendlicher auf. "Jugendliche nutzen Medien unterschiedlichster Art, ohne jedoch zu reflektieren, wer oder was dahintersteckt", resümiert der Leiter des Studiengangs "Journalismus und Public Relations", Heinz M. Fischer. [...] Auf ihr Medienwissen getestet wurden im Sommer 2011 insgesamt 175 Bewerberinnen und Bewerber für den Grazer Studiengang aus ganz Österreich, mit deutlichem Frauenüberhang. Gegenüber einer vergleichbaren Erhebung von 2005 haben die Kenntnisse massiv abgenommen, so Fischer und Projektleiter Heinz P. Wassermann. [...]

"Die kritische Analyse, Reflexion und Vermittlung von Hintergrundwissen über Medien wird in den Schulen offensichtlich stark vernachlässigt. Obwohl Medienkompetenz im Grundsatzerlass für Medienerziehung des Unterrichtsministeriums festgeschrieben steht, werden diese Inhalte im Unterricht augenscheinlich nicht oder nicht ausreichend thematisiert", so die Schlussfolgerung von Studiengangsleiter Fischer.