rlp.de: Wichtiger Schritt für den Jugendschutz im Internet

jugendschutz.net

Ministerpräsident Kurt Beck und Jugendministerin Irene Alt begrüßen die Anerkennung zweier Jugendschutzprogramme unter Auflagen durch die Kommission für Jugendmedienschutz. "Damit kommt der Schutz von Kindern und Jugendlichen im Internet einen großen Schritt voran. Jugendschutzprogamme helfen den Eltern dabei, ihren Kindern altersgemäße Angebote im Netz anbieten zu können. Nun ist es wichtig, die Eltern über diese Möglichkeiten zu informieren, damit sie die Programme auch nutzen", erklärten Beck und Alt.
[...]
Ministerin Alt fordert die Anbieter von Websites auf, ihre Inhalte für die Jugendschutzprogramme zu klassifizieren. Nur dann könnten die Programme nach und nach immer mehr kinder- und jugendgemäße Inhalte erkennen und ihre volle Wirkung entfalten.