heise: Internet ist nicht Auslöser für junge Amokläufer

jugendschutz.net

Jugendliche Amokläufer erschüttern immer wieder die Gesellschaft - und oft erscheint ihr Vorleben im Internet als Hinweis auf die Tat. Doch laut der Medienwissenschaftlerin Sabine Jörk ist das Surfen auf einschlägigen Websites nicht der Auslöser für ihre verheerenden Taten. "Sie informieren sich im Internet über andere Amokläufe", sagte Jörk der Nachrichtenagentur dpa im Vorfeld der Tagung "Mörderische Phantasien - Mediale Selbstdarstellung jugendlicher Amokläufer" der Tutzinger Akademie für Politische Bildung in Bayreuth (21. April). Ihr Plan zur Tat aber stehe dann meist schon.